Jagdgebietsfeststellung 2020

Erfahrungen

Schon vor 10 Jahren haben wir effizient rund 75 Beantragungen von Eigenjagden und einige Gemeinden bearbeitet.

Für einen reibungslosen Ablauf braucht es effiziente Grundbuch- und Katasterbearbeitung, fachliche und rechtliche Kenntnisse, gut Abstimmung und Beratung der Kunden und gute Kontakte zu den Jagdbehörden.

Diese Erfahrung können wir nun erneut und in technisch verbesserter Form gerne anbieten.

Fristen sind eng bis 14.August 2019 !

ACHTUNG!

Die Anträge zur Jagdgebietsfeststellung können ab 1. Juli bis spätesten 14.August 2019, also in einem Zeitraum von 6 Wochen bei den Behörden eingereicht werden.

Die ältesten beiliegenden Grundbuchsauszüge dürfen 3 Monate alt sein. Daher können Anträge ab 1.April 2019 bearbeitet werden, um dann mit Datum 1.Juli einzureichen.

Wir empfehlen dringend sich mit den Nachbarjagden möglichst im Vorfeld schon über allfällige Abrundungen einig zu werden. Offener Grundverkehr sollte bis spätestens Ende Juni grundbücherlich durchgeführt sein.

Melden Sie sich daher bitte bei Interesse rechtzeitig bei uns damit die Bearbeitung für beide möglichst stressfrei erfolgen kann !

Nähere Details der notwenigen Schritte finden Sie im Abschnitt Jagdgebietsfeststellung.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.