Referenzen

Auftraggeber

Wir sind stolz, dass wir überwiegend für private Auftraggeber, das sind Forstbetriebe, Waldbesitzer und Firmen, tätig sind. Selbstverständlich liefern wir auch für öffentliche Auftraggeber praxis- und umsetzungsorientierte Ergebnisse.

  • Forstbetriebe und Waldbesitzer

  • Jagdausübungsberechtigte

  • Agrargemeinschaften

  • Kirchenforste Kärnten

  • Büro am Berg

  • ARGE Nockholz

  • Klima und Energiemodellregion Feldkirchen/Himmelberg

  • Gemeindeverband Karnische Region

  • Gemeinden und weitere öffentliche Auftraggeber

  • Österreichische Bundesforste AG, Österreichische Bundesbahnen, KELAG Netz

  • Nationalpark Hohe Tauern, Naturpark Rieserferner-Ahrn, Biosphärenpark Nockberge

  • Bundesforschungszentrum für Wald (BFW)

  • Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL)

  • Land Kärnten, Land Tirol, Land Salzburg

  • Stadt Villach, Stadt Klagenfurt, Wasserwerke Wolfsberg

  • Kärntner Jägerschaft

Berichte

Wir haben in einer Vielzahl von Projekten mitgearbeitet und auch umfangreiche Berichte erstellt. Hier eine Auswahl davon:

Gutzinger R., Pfeifer M., Probst R., Senitza E., Huber T. (2018) Human-Nature Co-Existence im Schutzgebietsverbund NPHT und Naturpark Rieserferner Ahrn - Analysen zu Schutzzielen und Freizeitnutzungen, Endbericht, Tiroler Nationalparkfonds; 217 S + Anhang.

T. Krakolinig, R.Gutzinger (2016-2017): Detailplanung, Organisation und Qualitäts- und Erfolgskontrolle der Wieder-/Ersatzaufforstungen m Rahmen der Errichtung der 110kV-Leitung Villach und des Umspannwerkes Villach Süd der KELAG

E.Senitza (2016): Forstfachliches Aufforstungskonzept - „Ersatzaufforstungen Hörtendorf“ zur Erfüllung der Naturschutzauflagen für die UZ Immobilienbesitz GmbH (Stadt Klagenfurt) und Umsetzung (Organisation: Materialbeschaffung, Aufforstungskontrolle, Qualitätssicherung, laufende Nachkontrolle und Pflege, sowie Schutzmaßnahmen)

Senitza E., Gutzinger R. (2015): Die Naturwaldreservate im Nationalpark Hohe Tauern Tirol - Oberhauser Zirbenwald im Defereggental, sowie Birkle und Ochsenalmwald im Innergschlöß - Grundlagen, Stichprobenerhebungen und Analyse von Laserscandaten, Nationalparkverwaltung Hohe Tauern Tirol, Matrei, 106 p.

E. Senitza, T. Krakolinig, R.Gutzinger (2015): Erstellung von bescheidkonformen Ausschreibungsunterlagen für Wieder-/ Ersatzaufforstungen im Rahmen der Errichtung der 110kV-Leitung Villach und des Umspannwerkes Villach Süd der KELAG

E.Senitza (2014): Gestaltung Erholungswald „Siebenhügelwald“ in Klagenfurt (Detailerhebung, Planung, Auszeige und Kontrolle und Begleitung der Umsetzungsmaßnahmen), Auftrag der Abteilung Stadtgarten Klagenfurt.

Gutzinger, R.; Senitza, E. (2012): AlterVis - Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien – Endbericht Bioenergie, im Rahmen des Interregprojektes ALTERVIS (2010-2013), Feldkirchen, 47 S. + Anhang.

Gutzinger R., Senitza E. (2012): AlterVis - Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien – Endbericht Solarenergie, im Rahmen des Interregprojektes ALTERVIS (2010-2013),Feldkirchen, 55 Seiten + Anhang.

Senitza, E.; Hafner, F. & Gutzinger, R. (2011): Das Auerhuhn in Mallnitz und Umgebung - Bestandeserhebung und Maßnahmen zur Sicherung der Auerhuhnvorkommen in der Nationalparkregion Mallnitz und den angrenzenden Waldgebieten, Endbericht - Phase 1, Nationalparkverwaltung Kärnten, 174 p.

Senitza, E. & Gutzinger, R. (2010): Avifauna 2009 - Nationalpark Hohe Tauern Band 1: Kartierung der Hühnervögel im Nationalpark Hohe Tauern Tirol - Osttirol Ost, Nationalparkverwaltung Tirol, 234 p.

Senitza E. & R. Gutzinger (2010): Avifauna 2009 - Nationalpark Hohe Tauern Band 2: Kartierung der Spechte und Eulen im Nationalpark Hohe Tauern Tirol, Nationalparkverwaltung Tirol, 86 p.

Kirchmeir, H., Senitza, E., Herzog, E., Weiglhofer, St. & Jungmeier, M. (2009): Vorstudie für die Nachnominierung von Natura 2000 Gebieten in Kärnten. Studie im Auftrag von: Amt der Kärntner Landesregierung, UAbt. Naturschutz. 61 Seiten.

Angerer H., H. Kudrnovsky, E. Senitza (2008): Waldtypisierung und Waldstratifizierung Tirol - Südliches Osttirol (Wuchsgebiete 3.3. südliche Zwischenalpen + 6.1. südliche Randalpen) in Zusammenarbeit mit der Landesforstdirektion Tirol und dem Institut für Waldbau (Boku Wien) – in Vorbereitung.

Hafner, F., Senitza E. u. C. Ragger (2007): Avifauna Hohe Tauern 1 – Osttirol West und Naturpark Rieserferner Ahrn (Südtirol) – Bestandeserhebung und Lebensraummodellierung der Hühnervögel in den Schutzgebieten NP Hohe Tauern und Naturpark Rieserferner-Ahrn, Endbericht, Nationalparkverwaltung Matrei, 199 S.

Senitza, E. (2006): Der Bergwald im Nationalparkgebiet Kaponig-Obervellach¸Erhebung und Analyse der waldökologischen und ökonomischen Parameter der Bergwälder im Kaponigtal, Eigenverlag, Kärntner Nationalparkfonds, 42 Seiten.

Egger, G., Hoffert, H., Senitza, E. (2006): Digitale CIR-Luftbildkartierung im Nationalpark Hohe Tauern im Rahmen des Interreg IIIB Projektes 'HABITALP' - Nationalparkrat Hohe Tauern, Endbericht 104 S, 12 Anhänge.- Projekt 2003-2006

Hoffert, H., Senitza, E., Egger, G., Aigner, S. (2006): Methodenentwicklung zur Harmonisierung von Lebensräumen nach Anhang 1 der FFH-Richtlinie im Nationalpark Hohe Tauern zu den Im Projekt HABITALP interpretierten CIR-Typen. - Endbericht, 62 pp.

Senitza E., T. Huber (2006): Rotwild in den Karnischen Alpen - Wald und Wildökologie im Spannungsfeld Wald-, Alm- und Landwirtschaft und Tourismus im Grenzgebiet der mittleren Karnischen Alpen, Endbericht zum Integralprojekt "Nachhaltige Naturraumentwicklung Karnische Alpen" Arbeitspaket 1– Interreg IIIA Österrreich-Italien, 231 S.

Senitza, E. (2006): "Nachhaltige Waldwirtschaft Mittelkärnten" – Ein Pilotprojekt zur Entwicklung des Betriebsmodells der naturnahen Waldwirtschaft gemeinsam mit einem Netz von Leitbetrieben und div. Kooperationspartnern. – Projektsbeginn 2003-2006, Endbericht, ca. 300 S.

Senitza E., Granica K., Hochbichler E., Bellos P. (2006): Wald & Wasser - Managementgrundlagen zur Erhaltung und Verbesserung der Wasserressourcen durch gezielte Waldbewirtschaftung im Grenzgebiet der östlichen Karawanken / Kärnten: Endbericht des Interreg III A Projektes, Landesforstdirektion Klagenfurt, 228 p.

Granica K., Senitza E., Hochbichler E., Bellos P., Schardt M., Zuba C., Flaschberger G. (2006): „Water & Forest” – Management of Water Resources by Forest Cultivation Practices and Usage of Satellite Remote Sensing Imagery“, Proc. All About Karst&Water, Decision Making in a Sensitive Environment, Vienna, Austria, pp. 296-304.

Hafner, F. ,Senitza, E. (2005): "Avifauna Hohe Tauern" - Projektentwicklung zur Bestandeserhebung ausgewählter Vogelarten im Nationalpark Hohe Tauern - Nationalparkrat Hohe Tauern, Matrei, 145 S.

Krainer K., Senitza, E., Dabernig, M. & Kowatsch J. (2005): IPAM Toolbox. Tools and Pilot Actions for Management Plans. Managementpläne für die Natura 2000-Gebiete Flachwasserbiotop Neudenstein, Hörfeld-Moor (Kärnten Anteil), Mussen, Sablatnigmoor, Völkermarkter Stausee (Kärnten/Österreich). - Study commissioned by: Office of the Carinthian Government Dept. 20, Execution: Arge NATURSCHUTZ, Klagenfurt, 41 p.

Hafner, F. ,Senitza, E. (2005): "Avifauna Hohe Tauern" - Projektentwicklung zur Bestandeserhebung ausgewählter Vogelarten im Nationalpark Hohe Tauern - Nationalparkrat Hohe Tauern, Matrei, 145 S.

Huber, T., E. Senitza (2004): Rotwild in den östlichen Karnischen Alpen – Wald und Wildökologie im Spannungsfeld Waldwirtschaft, Alm- und Landwirtschaft und Tourismus im Grenzgebiet der östlichen Karnischen Alpen, Endbericht – Interreg II Österrreich-Italien, 130 S.

Senitza, E. (2000): Wissenschaftliche Grundlagenerhebung im Bergwald des Nationalparks Hohe Tauern, Nationalparkregion Zirknitztäler - Studie im Auftrag des Kärtner Nationalparkfonds

Senitza, E. (1998): Waldbauliche Bestandesstrukturanalyse im Sonderschutzgebiet Wandl - Rauristal - Studie im Auftrag der Nationalparkverwaltung Salzburg

Senitza, E. (1996): Der Bergwald in der Nationalparkregion Mallnitz/Hochalmspitze - Vegetationskartierung und Leitfunktionen als Planungsgrundlage - in: Kärntner Nationalparkschriften, Band 8, Großkirchheim S 71-84

Hackl J. et al. (ed. 1996)Testung von Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung in Österreich im Rahmen eines internationales CIFOR Projektes; Mitarbeit im Expertenteam; Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie, Umweltbundesamt,Wien 1996

Senitza, E. (1995): Wissenschaftliche Grundlagenerhebung im Bergwald des Nationalparks Hohe Tauern, Nationalparkregion Oberes Mölltal - Studie im Auftrag des Kärntner Nationalparkfonds

Senitza E. (1992): Holzverpackung im Lebensmittelbereich – Einsatz von Starkholz geringer Qualität zu Verpackungszwecken – Erarbeitung eines Marketingkonzeptes für Holzverpackungen im Lebensmittelbereich auf Grundlage von Umfrageergebnissen (Konsumenten, Handel, Produzenten), einer technischen Grundkonzeption, einer Konkurrenzanalyse und Schätzung des Marktpotentials; (im Auftrag der Österreichischen Servicegesellschaft für Agrarmarketing Ges.m.b.H) ; Wien 1992.

Senitza E. et al. (1992): "Zur Starkholzfrage in Österreich – Problemanalyse und Lösungsansätze von der Produktion bis zur Endverarbeitung" , Projektkoordination und -konzeption des interdisziplinären Forschungsprogrammes; Modul Marktstudie Starkholz in Österreich, Endredaktion des Berichtes, (gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftlichen Angelegenheiten), ÖHFI Wien 1992.

Senitza, E., Hafner F. (1992): Wissenschaftliche Grundlagenerhebung im Bergwald des Nationalparks Hohe Tauern, Nationalparkregion Mallnitz-Hochalmspitze - Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie

Senitza, E. (1989): "Waldbauliche Grundlagen der Libanonzeder (Cedrus libani A.Rich) im Westtaurus / Türkei", VWGÖ Wien 1989. - Dissertation im Fach Waldbau 1985-87.

Mayer H. (1987): "Naturwälder in Österreich - Urwaldreste, Naturwaldreservate und schützenswerte Naturwälder in Österreich" (Ltg. Prof.Dr. Hannes Mayer), Eigenverlag des Instituts für Waldbau, Wien 1987. - Mitarbeit am Projekt

Kontakt

DI Dr. Eckart Senitza
Poitschach 2
A 9560 - Feldkirchen
Telefon: +43-4276-2054
Fax: +43-4276-205420
e-mail: office@waldplan.at

Unser Hintergrund

Wir arbeiten in der land- und forstwirtschaftlichen Praxis und darüber hinaus..

Klicken Sie auf das Bild für mehr Information !

Bereiche

  • Waldwirtschaft

  • Landwirtschacht

  • Jagd und Fischerei

  • Holztransport

  • Energieerzeugung

  • Vermietung und Verpachtung

  • Planungsbüro

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.